Cellulite behandeln ohne OP in Hannover bei Dr. med. Katrin Müller

DOPPELTE Power gegen Cellulite

Eine Behandlung ohne Operation, ohne Ausfallzeit.

staatliche FDA-Zulassung

EMTONE® ist von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration) klinisch getestet und zugelassen.

NEU – Cellulite-Behandlung ohne OP

Orangenhaut sanft und spürbar reduzieren

Die „Orangenhaut“ genannten Dellen und Hautverformungen betreffen vor allem vor allem Frauen, und zwar bereits an dem 20. Lebensjahr. Diese Cellulite zeigt sich vornehmlich an Oberarmen, Bauch und Schenkeln und tritt unabhängig von Körpergewicht und Körperform auf.

Ursache von Cellulite ist  die spezielle Anordnung der Bindegewebsfasern, die sich im Fettgewebe unter der Haut befinden. Frauen haben im Gegensatz zu Männern eine flexiblere, weichere Haut, die dem Druck des darunter liegenden Fettgewebes nur geringen Widerstand bietet.

Die neuartige EMTONE-Technologie ist ein medizinisches Treatment zur Reduktion von Cellulite und Festigung von weich gewordener schlaffer Haut ohne Operation. Das Verfahren verwendet thermische und gleichzeitig mechanische Energie, um alle wichtigen Faktoren zu behandeln, die zu Cellulite beitragen.

Dr. med. Katrin Müller ist die erste Fachärztin in Niedersachsen, die diese durch die Amerikanische Gesundheitsbehörde FDA kontrollierte und zugelassene Behandlung anbietet.

Wir beraten Sie gerne, wie EMTONE zu einer spürbaren und sichtbaren Verbesserung von Textur und Glätte Ihrer Haut beitragen kann.

Dr. med. Katrin Müller

Dr. med. Katrin Müller

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
mit Zusatzbezeichnung Handchirurgie

Cellulite Behandlung mit EMTONE® – Herstellervideo

Cellulite behandeln in Hannover mit EMTONE® – Wie funktioniert das Verfahren?

Wichtiges in Kürze

Was Sie wissen sollten zu EMTONE®
Anwendungsbereiche:
Oberarme, Bauch, Gesäß, Hüfte und Oberschenkel
Behandlungsdauer:
etwa 20 Minuten pro Sitzung / Bereich
Betäubung:
nicht erforderlich
Klinikaufenthalt.
nicht erforderlich
Anzahl der Sitzungen:
4 Sitzungen pro Bereich
Nachsorge:
i.d.R. keine spezielle Nachbehandlung erforderlich
Ergebnis sichtbar:
bereits nach der ersten Sitzung Verbesserungen sichtbar, Endergebnis nach mehreren Wochen/Monaten
Sport:
sofort nach der Behandlung möglich
Kosten / Preis:
pro Bereich ca. 1.600,00 € (für 4 Behandlungen)
Cellulite Behandlung Hannover in der Klinik Dr. Katrin Müller

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Infos zum Datenschutz. Bitte mit einem Stern (*) markierte Felder ausfüllen, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Erfahrungen von Patienten

Das schreiben Patienten über die Leistung der Klinik Dr. Katrin Müller bei einer CoolSculpting/Kryolipolyse-Behandlung in Hannover:

Besten beraten und plastisch-chirurgisch behandelt - nachhaltige Ergebnisse.

Eine Coolsculpting Behandlung, die ich an Unterbauch und Hüften durchführen lies, ist auch nach 1,5 Jahren noch tadelos vom Ergebnis (wobei ich durchaus auf meine Figur achte und mit der Methode genau die diätresisten Stellen erfolgreich losgeworden bin). […]

>> ganze Bewertung vom 12.12.2017 lesen

Wie funktioniert Emtone?

Die Emtone®-Behandlung gegen Cellulite wirkt durch einen Mix aus Druck und Wärme. Sie ist innovativ,  sicher, effektiv und schmerzfrei. Dadurch verbessert sie die Struktur und Elastizität der Haut.

Emtone-thermisch-monopolar-RF

Thermisch (Wärme)

Monopolare Radiofrequenz

Emtone-mechanisch-gezielte-druckenergie

+ Mechanisch (Druck)

Vibrationen und Druckwellen

Emtone-druckenergie-und-waerme

= EMTONE®

die NEUE Anti-Cellulite Behandlung

Die neue EMTONE Behandlung wirkt auf die Haut durch eine Kombination aus Radiofrequenzenergie und Druckwellentherapie. Die thermische Hochfrequenzenergie (TPE) erwärmt die Haut schrittweise auf eine Zieltemperatur von 40-43°C. Dies stimuliert die Produktion von neuem Kollagen und Elastin und führt somit zu einer strukturelle Verbesserung der Hautstruktur und Elastizität.

Gleichzeitig erfolgen mit mechanischer Druckenergie Vibrationen, die wie bei einer Massage das Gewebe auflockern.  Medizinisch betrachtet brechen Faserbänder auf, Fettkammern schrumpfen, die Durchblutung wird besser und die metabolische Entfernung von Abfällen nimmt zu.

Im Ergebnis führen beide kombinierte Faktoren zu einer Synergie, die keine andere Technologie alleine erzielen könnte.

Unsere Patienten beschreiben die Cellulite-Reduktion mit Emtone so: „Man hat das Gefühl einer Hot Stone-Massage. Sie ist sehr warm, aber nicht unangenehm heiß, und danach fühle ich mich richtig wohl“.

Doppelte Wirkung gegen die 5 Hauptursachen von Cellulite

Mit Hochfrequenzenergie und mechanische Energie werden die fünf Hauptursachen von Cellulite bzw. Orangenhaut behandelt:

  1. Vergrößerte Fettkammern üben unter der Haut Druck nach außen aus
  2. Kollagenfasern können nach innen ziehen und Grübchen verursachen
  3. verringerter Druckwiderstand auf der Oberfläche führt zum Verlust der Hautelastizität
  4. Schlechte Durchblutung kann das Bindegewebe schwächen
  5. Gesammelte Stoffwechselabfälle vermindern das Auftreten glatter Haut

Wo kann mit EMTONE® behandelt werden?

Die EMTONE-Behandlung eignet sich nicht nur zur Reduktion von Cellulite.

Auch andere Regionen mit einem unregelmäßigen Hautbild oder erschlaffter, weicher Haut können damit behandelt werden. Dazu zählen:

  • Gesäß
  • Oberschenkel
  • Bauch
  • Flanken bzw. Hüftbereich
  • Oberarme
  • Bereiche, die einen Straffheitsverlust aufweisen, wie zum Beispiel nach Schwangerschaft, Gewichtsabnahme oder durch altersbedingte Einflüsse
Mit EMTONE® können Gesäß, Oberschenkeln innen und außen, Bauch, Hüfte und Oberarme behandelt werden

Der Weg zu uns

Unser EMTONE®-Institut ist Teil der Klinik Dr. Katrin Müller, die sehr zentrumsnah liegt und gut zu erreichen ist.

… mit dem Auto:
Die Navigationsadresse zu unserer Klinik lautet: Schiffgraben 35. Die Zufahrt zum Parkplatz erfolgt über Hinüberstraße und Veilchenstraße. Unser diskreter Nebeneingang liegt gegenüber Veilchenstraße 2.

… mit der Bahn:
Unsere Klinik ist nur 15 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof Hannover entfernt. Alternativ können Sie zwei Haltestellen (Abfahrt Hauptbahnhof) bzw. eine Haltestelle (Abfahrt Raschplatz/ZOB) mit dem Bus 121 in Fahrtrichtung Haltenhoffstraße fahren.

… mit dem Flugzeug:
Vom Flughafen Hannover zu unserer Klinik kommen Sie leicht mit dem Auto/Taxi oder der S-Bahn S5 (Fahrtzeit 18 Min.), Richtung Hannover/Hameln/Bad Pyrmont (Haltestelle Hauptbahnhof).